Filmperlentaucher

„Strich durch die Rechnung“ – das Buch zum Film. Unterstützer gesucht!

Gastbeitrag von Frank Henschel

1932 drehte die UFA auf der Forster Radrennbahn den Film „Strich durch die Rechnung“ mit Heinz Rühmann. An die 2000 Forster sollen als Komparsen an den diesem Film mitgewirkt haben.
Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es viele Versuche, den verschollenen Film noch einmal zur Aufführung zu bringen. Bisher vergebens.
Nun haben sich Geschichtsforscher, Filmfans und Radsportfreunde aus Forst und Norddeutschland zusammengetan, um die Forschungen zu dem Film zu intensivieren. Im Herbst 2020 soll es auf Initiative des Forster Museumsvereins zwei Veranstaltungen in der Reihe „Forster Geschichtsstammtisch“ geben.
Parallel haben sich in Norddeutschland Enthusiasten gefunden, die ein kleines Buch zum Film mit seinen vielen Facetten entwickeln.

Damit dieses Projekt noch in diesem Jahr gelingen kann, werden Unterstützer/Sponsoren gesucht.
Alle weiteren Informationen stehen auf dem Flyer.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Frank Henschel (Forst) mobil 0172- 3759660, mail: f.henschel@gmx.de oder Gert Nissen (bei Flensburg), Telefon 0461-979787, mail: info@grafik-nissen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.